finasterid

.frisbegin.nl

Finasterid, tun oder nicht tun?

Wenn Sie unter Haarausfall leiden und Sie können sehen, dass dies auf androgenetische Alopezie zurückzuführen ist (AGA), dann können Sie hier etwas zu tun; Finasterid schlucken. Bevor Sie zum ersten Mal täglich Finasterid Tabletten zu nehmen entscheiden sich Sie müssen entscheiden, ob die Nebenwirkungen wert sind, um zu beginnen. Mit Finasterid Proscar Propecia und Finpecia kann aber auch vollständig stoppen Ihren Haarausfall in etwa zwei Monaten. Auf dieser Seite finden Sie Verweise auf Informationen zu diesem Thema finden. Viel Glück! Was ist Finasterid? Finasterid ist ein Anti-Androgen-Mittel zur Behandlung der benignen Prostatahyperplasie und männlichen Haarausfall verwendet. Einige der Markennamen unter Finasterid verkauft sind Proscar, Fincar, Propecia, Proscar, Finast, Finax, Finara, finalo und Prost Fahrt. Wie funktioniert es? Finasterid Arbeiten durch Inhibierung der Typ II 5-alpha-Reduktase, das Enzym, das Testosteron konvertiert wird in Dihydrotestosteron (DHT) umgesetzt. Die umgewandelte Form von Testosteron stimuliert die Entwicklung des Penis, Hodensack und Hoden sowie andere männliche Geschlechtsmerkmale wie Körperhaar und Schamhaare. DHT fördert auch das Wachstum der Prostata. Zulassung und Verwendung Im Jahr 1992 Finasterid 5 mg pro Tag von der US Food and Drug Administration (FDA) zur Behandlung von benigner Prostatahyperplasie zugelassen. Der Agent wurde von Merck unter dem Namen Proscar vermarktet. Die Patienten sollten einen Abstand von mindestens sechs Monate vor der therapeutischen Wirkung zu bestimmen. Die Symptome können Schwierigkeiten beim Wasserlassen, verstärkter Harndrang verbessern voraus und Urinfluss verringert. Wenn die Therapie setzen zurückgezogen wird, werden die Symptome innerhalb von etwa 6 bis 8 Monate zurück. Im Jahr 1997 wurde Finasterid 1 mg täglich von der FDA für die Behandlung von männlichen Haarausfall genehmigt, und diese Zeit der Agent von Merck als Propecia vermarktet wurde. Finasterid 1 mg wurde täglich Männer profitieren mit leichter gefunden Haarausfall mit einem Fünf-Jahres-Studie zu moderieren. Zwei Drittel der Männer, die das Medikament genommen haben, auf einer täglichen Basis sahen einige Nachwachsen der Haare, während diejenigen, die nicht weiter Haarausfall Medikamente erlebt hat. Die Analyse ergab, dass die durchschnittliche Anzahl der Haare für alle fünf Jahre der Studie, über der Grundlinie unter der Gruppe von Finasterid blieb, und wurde im Vergleich zu denen erhöht, die nicht die Behandlung nahm. Das Medikament wird nur wirksam, solange es verwendet wird, wird die therapeutische Wirkung innerhalb von 6 bis 12 Monate nach Beendigung der Therapie verloren.

Gesponsorde links